Schuljahreswechsel 2019/20 zu 2020/21

Die Schulleitung informert:

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte, liebe Eltern,

ein für uns alle schwieriges Schuljahr neigt sich dem Ende entgegen. Ich möchte Ihnen mit dem heutigen Elternbrief die Informationen zur Notengebung bzw. zu den Zeugnissen, zum Schuljahresende und zum letzten Schultag, zur Lernbrücke (die in den Sommerferien angeboten werden wird) und zum ersten Schultag des neuen Schuljahres zukommen lassen.

...mehr

Notengebung bzw. Zeugnisse; letzter Schultag

Ihre Kinder werden am letzten Schultag ihre Zeugnisse und Schulberichte durch die Klassenlehrer*innen erhalten. Seit der coronabedingten Schulschließung im März durften keine schriftlichen Leistungsfeststellungen mehr erhoben werden. Das bedeutet, dass im Wesentlichen die Noten des 1. Halbjahres Grundlage des Zeugnisses sind. Formal werden in diesem Jahr alle Kinder in die nächsthöhere Klasse versetzt. Es besteht jedoch die Möglichkeit der freiwilligen Wiederholung, ohne dass diese als „sitzen bleiben“ gewertet wird. Bitte wenden Sie sich an die Klassenlehrer*in Ihres Kindes, sollten Sie hierzu Fragen haben.

 

Programm „Lernbrücke“

Sie haben sicher bereits durch die Medien erfahren, dass das Land Baden-Württemberg in den letzten beiden Ferienwochen (KW 36 und KW 37, also 31.08 -11.09.2020) das Programm „Lernbrücke“ zur Förderung von Schüler*innen anbietet, die durch die coronabedingten Schulschließungen Wissenslücken haben. Auch an der Jahnschule bieten wir die Lernbrücke an. Für welche Schülerinnen und Schüler diese Förderung pädagogisch angezeigt ist, entscheiden die jeweiligen Klassenlehrer*innen in enger Abstimmung mit den Fachlehrkräften. Sollte Ihr Kind eine Empfehlung durch die Schule bekommen, so ist die Teilnahme pädagogisch erforderlich und verbindlich eingeplant.

Um eine individuelle Förderung zu ermöglichen, werden die Schüler*innen in Lerngruppen mit maximal 16 Kindern unterrichtet. Die Kurse umfassen intensive Lernsequenzen über drei Zeitstunden pro Tag; inhaltlich gegliedert in die Förderbereiche Deutsch oder Mathematik. Je nach Teilnehmerzahl können auch jahrgangsübergreifende Lerngruppen gebildet werden.

Sofern Ihr Kind für die „Lernbrücke“ vorgesehen ist, werden wir Sie so bald wie möglich benachrichtigen. Wenn Ihr Kind nicht für die Lernbrücke vorgesehen ist, erhalten Sie keine weitere Benachrichtigung.

 

Erster Schultag

Auch im neuen Schuljahr wird es Corona bedingt einige Veränderungen zum gewohnten Ablauf geben, die wir für Sie hier zusammengefasst haben.

Ich wünsche Ihnen und euch allen schon heute schöne, ruhige und erholsame Ferien. Ich wünsche mir, dass wir uns im neuen Schuljahr dann alle wieder gesund wiedersehen.

 

Für die gesamte Jahnschule

mit herzlichen Grüßen

 

Ullrich Heller

 

 

  • Regelungen zur letzten Schulwoche (Montag und Dienstag, 27./28.07.2020)

 

Da wir in der letzten halben Schulwoche (KW 31) nochmals alle Schüler*innen im Schulhaus begrüßen möchten und dabei noch teilweise weiterhin die Abstandsregeln zu beachten sind, werden für Montag und Dienstag die Präsenzzeiten der Kinder wie folgt angepasst:

 

Klassenstufen 1 und 2 (Lindenschule):

 

-       Zeiten unverändert (wie in den letzten Wochen)

 

Klassenstufen 3 und 4 (Jahnschule):

 

-       Klasse 3a:        7:45 Uhr – 11:00 Uhr (Pause: 9:15 Uhr bis 9:45 Uhr)

-       Klasse 3b:        8:00 Uhr – 11:10 Uhr (Pause: 9:30 Uhr bis 10:00 Uhr)

-       Klasse 4a:        8:15 Uhr – 11:20 Uhr (Pause: 9:45 Uhr bis 10:15 Uhr)

-       Klasse 4b:        8:30 Uhr – 11:30 Uhr (Pause: 10:00 Uhr bis 10:30 Uhr)

 

Klassenstufen 5 bis 9 (Jahnschule):

 

-       Klasse 51:         8:30 Uhr – 10:30 Uhr

-       Klasse 52:         10:45 Uhr – 12:45 Uhr

-       Klasse 61:         8:00 Uhr – 10:00 Uhr

-       Klasse 62:         10:15 Uhr – 12:15 Uhr

-       Klasse 71:         8:30 Uhr – 10:30 Uhr

-       Klasse 72:         10:45 Uhr – 12:45 Uhr

-       Klasse 81:         8:00 Uhr – 10:00 Uhr

-       Klasse 82:         10:15 Uhr – 12:15 Uhr

-       Klasse 9:          unterrichtsfrei

 

  • Regelungen zum letzten Schultag mit Zeugnisausgabe (Mittwoch, 29.07.2020)

 

Die Schule beginnt und endet am Mittwoch, 29.07.20, für Ihre Kinder am letzten Schultag des Schuljahres 2019/2020 wie folgt:

 

Klassenstufen 1 und 2 (Lindenschule):

 

-       Klasse 1a:        7:45 Uhr bis 11:00 Uhr

-       Klasse 1b:        8:00 Uhr bis 11:10 Uhr

-       Klasse 2a:        8:15 Uhr bis 11:20 Uhr

-       Klasse 2b:        8:30 Uhr bis 11:30 Uhr

 

Klassenstufen 3 und 4 (Jahnschule):

 

-       Klasse 3a:        7:45 Uhr bis 11:00 Uhr

-        Klasse 3b:        8:00 Uhr bis 11:10 Uhr

-       Klasse 4a:        8:15 Uhr bis 11:20 Uhr

-       Klasse 4b:        8:30 Uhr bis 11:30 Uhr

 

Klassenstufen 5 bis 9 (Jahnschule):

 

-       Klasse 51:         8:45 Uhr bis 9:45 Uhr

-       Klasse 52:         10:15 Uhr bis 11:15 Uhr

-       Klasse 61:         9:00 Uhr bis 10:00 Uhr

-       Klasse 62:         10:30 Uhr bis 11:30 Uhr

-       Klasse 71:         8:30 Uhr bis 9:30 Uhr

-       Klasse 72:         10:00 Uhr bis 11:00 Uhr

-       Klasse 81:         9:00 Uhr bis 10:00 Uhr

-       Klasse 82:         10:30 Uhr bis 11:30 Uhr

-       Klasse 9:          12:00 Uhr bis 12:45 Uhr

 

Bitte beachten Sie, dass auch am letzten Schultag kein Pausenverkauf und auch kein gemeinsames Frühstück in den Klassen stattfinden kann!

 

Regelungen für alle Klassen zum ersten Schultag nach den Sommerferien (Montag, 14.09.2020)

 

Die Auflagen des Kultusministeriums besagen, dass zwar zu Beginn des neuen Schuljahres auch in der Hauptschule die Abstandsregeln nicht mehr gelten werden, die Klassen jedoch nicht durchmischt werden sollen. Aus diesem Grund kann zum Schuljahresbeginn kein Schulgottesdienst abgehalten werden.

 

Die Schüler*innen ab der zukünftigen Klassenstufe 2 werden an diesem Tag von 8:30 Uhr bis 12:05 Uhr Klassenlehrerunterricht erhalten, bei dem die neuen Stundenpläne und organisatorischen Informationen bekanntgegeben werden, gegebenenfalls auch aktualisierte Informationen zu notwendigen Maßnahmen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie.

 Wichtige Hinweise zur weiteren Beachtung:

Wir bitten Sie, gerade unter Berücksichtigung der nicht mehr geltenden Abstandsregeln, dass Sie Ihren Kindern weiterhin Mund-Nase-Masken mit in die Schule geben. Es bleibt vorläufig dabei, dass diese zumindest in den Gängen des Schulhauses zu tragen sind. Darüber hinaus wäre es unseres Erachtens wünschenswert, dass diese auch in den Klassenzimmern bzw. an den Arbeitsplätzen weiterhin freiwillig getragen werden, so wie es bisher schon von vielen Kindern praktiziert wurde.

 

Sollte Ihr Kind zum Schuljahresbeginn Krankheitszeichen aufweisen (Erkältungserscheinungen, erhöhte Temperatur bzw. Fieber, Geschmacksverlust etc.) sehen Sie bitte davon ab, Ihr Kind in die Schule zu schicken! Gehen Sie gegebenenfalls zum Arzt, um die Krankheitszeichen abzuklären und beachten Sie bitte bei Kontakt mit Menschen, die nachgewiesenermaßen mit SARS-CoV-2 infiziert sind, die Quarantäneregelungen.

 

  • Abweichende Regelungen für die Klassenstufe 1 in der Lindenschule

 

Eine Einschulungsfeier wird nicht - wie in den letzten Jahren gewohnt - im großen Rahmen in der Jahnhalle stattfinden. Für die neuen Erstklässler finden stattdessen am Mittwoch, 16.09.2020 kurze Begrüßungsfeiern mit jeweils maximal zwei Familienangehörigen im Schulhof der Lindenschule statt:

 

-  Klasse 1a:    9:00 Uhr bis 9:20 Uhr kurze Ansprache auf dem Schulhof

                        9:20 Uhr bis 9:45 Uhr Kennenlernen des Klassenzimmers

 

-  Klasse 1b:    10:00 Uhr bis 10:20 Uhr kurze Ansprache auf dem Schulhof

                        10:20 Uhr bis 10:45 Uhr Kennenlernen des Klassenzimmers

 

Abweichende Regelungen für die Klassenstufe 5

 

Eine Einschulungsfeier wird nicht - wie in den letzten Jahren gewohnt - im Rahmen eines Grillnachmittags stattfinden. Stattdessen wird es am Dienstag, 15.09.2020 ab 15:00 Uhr eine kleine Begrüßungsfeier geben, zu der die neuen Fünftklässler mit jeweils maximal zwei Familienangehörigen im Schulhof der Jahnschule empfangen werden.

...weniger

Koch-Challenge - Es ist angerichtet!

Während der vielen Tage ohne Schule stellten sich die Schüler*innen der Klasse 6 zu Hause einer Challenge: Zusammen mit ihren Eltern kochten sie ihr Lieblingsgericht. Foto und Lieblingsessen wurden anschließend im "Corona - Wir kochen zu Hause"-Kochbuch gesammelt und im endlich wieder stattfindenden Unterricht wurde abgestimmt, welches Gericht das Lieblingsgericht der ganzen Klasse wird. Na dann, guten Appetit!
...mehr

...weniger

(Kein) Theater in Corona-Zeiten

Wie kann bei Home-Schooling und Social-Distancing Theater gespielt werden? Die Schüler*innen der Theater-AG haben sich zu Hause mit viel Kreativität und Einfallsreichtum „in Szene gesetzt“ und dies mit Fotos und kleinen Videos, in denen sie ihre Rolle im Theaterstück „Der König in der Kiste“ von Paul Maar vorstellen, dokumentiert. So konnte doch noch (in einer neuen Art und Weise) eine Aufführung stattfinden. Danke für diese coole Inszenierung!

...mehr

...weniger
> Ältere Beiträge

Das Lernen in den Zeiten von Corona

Es klappt - mit Abstand und Anstand, mit Masken und Desinfektionsmittel.

...mehr

Die Herren der Ringe

 

Die Prüfung kommt trotz Corona.

"Irgendwann denkt man gar nicht mehr an die Maske."

Manchmal schon...

...weniger

Endlich: Alle "Kleinen" dürfen zurück!

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte, liebe Eltern der Klassen 1 bis 4,

jetzt ist es amtlich:

Ab Montag, 29.06.2020, dürfen wieder alle Grundschüler*innen täglich zum Präsenzunterricht in Schule.

Dies gilt also sowohl für alle Lindenschüler*innen der Klassen 1 und 2, als auch für alle Jahnschüler*innen der Klassen 3 und 4. Die Hygieneregeln gelten für unsere Kinder bis einschließlich Klasse 4 weiterhin, das Abstandsgebot jedoch verliert seine Gültigkeit für diese Altersgruppe. Nach wie vor werden wir jedoch die einzelnen Klassen voneinander trennen. Das bedeutet weiterhin gestaffelte Anfangs- und Schusszeiten und getrennte Pausenzeiten.

...mehr

Von Beginn der KW 27, also ab Montag, 29.06.2020 gelten folgende Unterrichtszeiten: In der Lindenschule

Klasse 1a:    7.45 Uhr – 9.30 Uhr, Pause, 10.00 Uhr – 11.45 Uhr

Klasse 1b:    8.00 Uhr – 9.45 Uhr, Pause, 10.15 Uhr – 12.00 Uhr

Klasse 2a:    8.15 Uhr – 10.00 Uhr, Pause, 10.30 Uhr – 12.15 Uhr

Klasse 2b:    8.30 Uhr – 10.15 Uhr, Pause, 10.45 Uhr – 12.30 Uhr

In der Jahnschule

Klasse 3a:    7.45 Uhr – 9.30 Uhr, Pause, 10.00 Uhr – 11.45 Uhr

Klasse 3b:    8.00 Uhr – 9.45 Uhr, Pause, 10.15 Uhr – 12.00 Uhr

Klasse 4a:    8.15 Uhr – 10.00 Uhr, Pause, 10.30 Uhr – 12.15 Uhr

Klasse 4b:    8.30 Uhr – 10.15 Uhr, Pause, 10.45 Uhr – 12.30 Uhr

Bitte beachten Sie: Geben Sie Ihren Kindern ausreichend zu essen und trinken mit in die Schule, auch an der JS wird es keinen Pausenverkauf geben. Da sich nach wie vor nichts an der Sachlage geändert hat, dass das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes auch zum eigenen, vor allem aber zum Schutz der Mitmenschen beiträgt, bitten wir Sie weiterhin Ihre Kinder mit entsprechendem Mund-Nasen-Schutz zur Schule zu schicken.

Über die individuellen Regelungen in der Lindenschule und der Jahnschule werden Sie gesondert über die Schulleitung und die Klassenlehrerinnen informiert.

Stand heute, 18.06.2020, gehen wir davon aus, dass diese Regelungen bis zum Ende des laufenden Schuljahres gültig sein werden.

Mit herzlichen Grüßen und dem gleichbleibenden Wunsch, dass Sie und Ihre Lieben gesund bleiben mögen.

 

Für die gesamte Jahnschule

Ullrich Heller

...weniger

"Normal laufen kann doch jeder."

Schule ist ein Ort mit vielen Möglichkeiten. Man trifft im strukturierten Alltag seine Freunde und vertraute Personen und darf etwas lernen. - In die Schule zu gehen ist ein Kinderrecht!

Und Mut zur Ehrlichkeit: Irgendwie haben wir uns doch alle auf die Schule gefreut.

Zumindest haben heute ALLE Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen gestreckt, als ich sie gefragt habe, wer die Schule vermisst habe.

 

...mehr

Wegen der Corona- Hygienevorschriften gibt es im Schulgebäude sogenannte Laufwege, die alle unbedingt einhalten müssen, z. B. wenn man vom Klassenzimmer zur Toilette läuft und wieder zurück.

Ab sofort können die Schülerinnen und Schüler auf dem Laufweg „GLÜCK trainieren“.

Die Glücksforschung hat herausgefunden, dass beim Auf- und Abspringen das Glückshormon Serotonin ausgeschüttet wird; zudem bringt Bewegung den Kreislauf in Schwung.

Also habe ich die Laufwege in einen Parcours umgebaut. Neben unterschiedlichen Hüpfspielen gibt es an den Wänden optische Täuschungen und Rätsel mit einem immer wechselnden Gewinnspiel. Läuft man beide Runden hintereinander, kommt man ganz schön ins Schwitzen.

Mit den 4ern habe ich beide Wege zu Beginn der Woche abgesprungen, die 3er werden nach den Pfingstferien in den Genuss kommen.

Was macht die Schulsozialarbeit sonst so?

Ich bin im engen Austausch mit Herrn Heller und auch wieder zeitweise in meinem Büro anzutreffen. Ich pendele zwischen der Jahnschule und Lindenschule hin und her. Als nächstes werde ich mir Distanz-Bewegungsspiele für die Lindenschule überlegen, die Schulhöfe etwas mit Farbe gestalten und die Kolleginnen bei der Notbetreuung unterstützen. Im Rahmen meiner Möglichkeiten bin ich da, wo Unterstützung gebraucht wird.

Einigen der eigentlichen Aufgaben der Schulsozialarbeit kann ich in dieser Zeiten nur bedingt nachkommen. Wegen des Datenschutzes ist mir eine Kontaktaufnahme mit den Kindern über modernen Medien von Seiten der Stadt leider nicht gestattet. Feste, wie z. B. die Mädchenaktionsferien oder das Sommerferienauftaktfest, dürfen nicht statt finden.

Aber nach wie vor gibt es die Einzelfallberatung für Eltern. Rufen Sie mich bei Bedarf gerne an oder schreiben Sie mir eine Mail:

Mobil: 0151 54 66 70 99   E-Mail: natascha.ullrich@schulsozialarbeit-filderstadt.de

In meinem Büro habe ich zudem eine Nase-Mund-Bedeckung-Servicestation eingerichtet und helfe dort mit Ersatzbedeckungen, Gummi, Schere, Nadel, Tacker aus, wenn „Not am Kind“ ist.

Und so flexibel, wie sich alle an der Jahnschule immer wieder auf die Neuerungen im Schulalltag einstellen, werde auch ich versuchen, immer wieder flexibel meine Hilfe anzubieten.

Herzliche Grüße

Natascha Ullrich

...weniger

Es geht weiter!

Liebe Eltern, sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

liebe Jahnschülerinnen und Jahnschüler,

ab Montag, 18. Mai, öffneten sich die Türen der Jahnschule wieder für die Viertklässler. Auch hier, wie bei unseren Neuntklässlern, wurden getrennte Anfangs- und Schlusszeiten festgelegt und die Kinder werden nicht im Klassenverband, sondern in Gruppen unterrichtet. Im nächsten Schritt kommen ab dem 15. Juni bzw. ab dem 22. Juni 2020 auch die übrigen Klassen wieder in die Jahnschule.

...mehr

Wir werden den Schulbesuch der weiteren Jahnschüler*innen genauso mit getrennten Anfangs- und Schlusszeiten und in Gruppen organisieren wie oben beschrieben. Ab dem 15.6.2020 werden dann alle Klassen – ausgenommen unsere Prüfungsklasse 9 – im wöchentlichen Wechsel an die Lindenschule, bzw. Jahnschule kommen.

Durch diese Regelung sind alle Schüler*innen der Klassen 1-8 nach den Pfingstferien noch für 3 Wochen im Präsenzunterricht in der Schule. Der Fernlernunterricht läuft selbstverständlich im wöchentlichen Wechsel mit dem Präsenzunterricht weiter. Die Uhrzeiten und die einzelnen Gruppeneinteilungen erfahren Sie / erfahrt ihr über die Klassenlehrer*innen.

Wir werden Sie / euch auch rechtzeitig informieren, wie Schuljahresende und Zeugnisübergabe ablaufen werden.

Unsere Klassen haben Präsenzunterricht wie folgt:

Klassen 1a/b und 3a/3b:

KW 25 (15.6.-19.6.), KW 27 (29.6.-3.7.) und KW 29 (13.7.-17.7.)

 

Klassen 2a/b und 4a/4b:

KW 26 (22.6.-26.6.), KW 28 (6.7.-10.7.)und KW 30 (20.7.-24.7.)

 

Klassen 5 und 6:

KW 25 (15.6.-19.6.), KW 27 (29.6.-3.7.) und KW 29 (13.7.-17.7.)

 

Klassen 7 und Klasse 8:

KW 26 (22.6.-26.6.), KW 28 (6.7.-10.7.)und KW 30 (20.7.-24.7.)

 

Bitte besprechen Sie die erhaltenen Hygiene- und Schutzmaßnahmen mit Ihren Kindern eindringlich, wir sind hier ganz besonders auf Ihre Mitarbeit, sowie die Ihrer Kinder angewiesen. Bitte schicken Sie Ihre Kinder mit Mund-Nasenbedeckung in die Schule. Auch die Klassenlehrerinnen werden die Abläufe und Regeln mit den Kindern nochmals ausführlich besprechen sowie Laufwege im Schulgebäude abgehen. Selbstverständlich entscheiden Sie als Eltern, bzw. Erziehungsberechtigte bei eventuellen Vorerkrankungen selbst über den Schulbesuch Ihres Kindes.         

Jahnschülerinnen und Jahnschüler: Schön, dass ihr wieder da seid! Wir freuen uns auf euch!

Mit herzlichen Grüßen

und wie immer mit dem Wunsch, dass Sie und Ihre Lieben gesund bleiben.

Für die ganze Jahnschule

Ullrich Heller

...weniger